Alaska Software Inc. - Variableninhalt ansehen/speichern
Alaska Software Inc. - Variableninhalt ansehen/speichern
Username: Password:
AuthorTopic: Variableninhalt ansehen/speichern
Jan EscholtVariableninhalt ansehen/speichern
on Sat, 09 May 2015 19:35:29 +0200
Hallo,

während des Debuggens gibt es in der Workbench verschiedene 
Möglichkeiten, sich den Inhalt von Variablen anzusehen - Variablenliste, 
Object Inspector, Expression Inspector.

Probleme:
- In der Variablenliste steht nicht der komplette Inhalt
- Im Object Inspector ebenfalls nicht
- Im Expression Inspector scheint der gesamte Inhalt zu stehen. Aber ist 
nicht komplett sichtbar, da die vertikale Scrollbar fehlt - irgendwann 
ist der Bildschirm zu klein, um das Fenster groß genug aufzuziehen um 
alles zu sehen. Und hier ist der Inhalt auch nicht markierbar, so das 
man den z. B. in einen Editor kopieren könnte.

Es gibt also anscheinend keine Möglichkeit, lange Variableninhalt 
komplett anzusehen, geschweige denn zu speichern (auch nicht über den 
Umweg eines Copy und Paste in einen anderen Editor).

Jan
Till WarwegRe: Variableninhalt ansehen/speichern
on Mon, 18 May 2015 17:11:37 +0200
Hi Jan,

Du sprichst davon, daß der Inhalt von String-Variablen ab einer bestimmten Länge
abgeschnitten wird, gell (z.B. "aaa...")?! Ich habe einen PDR für das Problem erfasst
(PDR 6647).

Danke schön + schöne Grüße,
  Till.
  [Alaska Software]

--------------------------------------------------------------------
Technical Support:         support@alaska-software.com
News Server:                 news.alaska-software.com
Homepage:                     http://www.alaska-software.com
KnowledgeBase:            http://www.alaska-software.com/kb
--------------------------------------------------------------------



"Jan Escholt" schrieb im Newsbeitrag news:5849e00e$64de4ed7$6146c@news.alaska-software.com...
> Hallo,
>
> während des Debuggens gibt es in der Workbench verschiedene Möglichkeiten, sich den Inhalt von Variablen anzusehen - 
> Variablenliste, Object Inspector, Expression Inspector.
>
> Probleme:
> - In der Variablenliste steht nicht der komplette Inhalt
> - Im Object Inspector ebenfalls nicht
> - Im Expression Inspector scheint der gesamte Inhalt zu stehen. Aber ist nicht komplett sichtbar, da die vertikale 
> Scrollbar fehlt - irgendwann ist der Bildschirm zu klein, um das Fenster groß genug aufzuziehen um alles zu sehen. Und 
> hier ist der Inhalt auch nicht markierbar, so das man den z. B. in einen Editor kopieren könnte.
>
> Es gibt also anscheinend keine Möglichkeit, lange Variableninhalt komplett anzusehen, geschweige denn zu speichern 
> (auch nicht über den Umweg eines Copy und Paste in einen anderen Editor).
>
> Jan